Zertifikat Vorsorgekoloskopie

Qualitätszertifizierte Darmkrebsvorsorge

Faktor Qualität

Die Darmspiegelung (Koloskopie) stellt eine sehr wichtige Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung von Darmkrebs dar. Die Abteilung für Innere Medizin V bietet diese Untersuchung an und hat von der Österreichischen Fachgesellschaft für Magen-Darm-Erkrankungen das Qualitätszertifikat für die Vorsorgekoloskopie erhalten.

2005 wurde die Vorsorgekoloskopie in Österreich eingeführt. Für eine gesicherte Untersuchungsqualität wurde in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH), dem Hauptverband und der Österreichischen Krebshilfe das "Qualitätszertifikat Darmkrebsvorsorge" geschaffen.

Im Rahmen der Zertifzierung werden Aspekte überprüft wie die vollständige Untersuchung des Dickdarms, die Entdeckung und richtige Entfernung der Polypen. Am wichtigsten für die Patienten ist die Gewissheit, dass die Untersuchung schmerzlos ist. Das Klinikum Wels-Grieskirchen hat alle Voraussetzungen erfüllt und zeigt damit, dass Qualität ein wichtiger Faktor ist.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Information