Imagesujet Vater und Kind

Leitung der Abteilung für Unfallchirurgie (m/w)

ehestmöglich

Weitere Informationen 

Die Abteilung für Unfallchirurgie verfügt derzeit über 79 Plan-Betten und eine Ambulanz für die Erstversorgung und Nachbehandlung. Daneben besteht am Standort Grieskirchen ein Satellitendepartment für die Unfallchirurgie mit 15 Plan-Betten, wobei eine enge Zusammenarbeit der beiden Standorte mit aufeinader abgestimmten medizinischen Leitungsangeboten zu erfolgen hat. Das Satellitendepartment für Unfallchirurgie wird im organisatorischen Verbung mit der Abteilung für Unfallchirurgie des Standortes Wels geführt. Die ärztliche Versorgung des Satellitendepartsments wird von der Abteilung für Unfallchirurgie des Standortes Wels sichergestellt. Die Ambulanz (Erstversorgung und Nachbehandlung) am Standort Grieskirchen ist täglich von 7:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Nach 19:00 Uhr findet die unfallchirurgische Versorgung am Standort Wels statt. 

Für diese Stelle werden eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Orthopädie und Traumatologie bzw. für Unfallchirurgie sowie eine mehrjährige Tätigkeit als Fachärztin / Facharzt mit einer möglichst breiten Erfahrung in der Trauma-Versorgung vorausgesetzt. Wir erwarten neben der fachlichen Kompetenz die Fähigkeit zur organisatorischen Führung einer Abteilung entsprechend den hohen ethischen, medizinischen und ökonomischen Anforderungen des Rechtsträgers. Die Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit, Teamfähigkeit und Innovationsbereitschaft werden ebenso erwartet. Die Anstellung erfolgt vorerst befristet.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 06.05.2019 an die Geschäftsführung der Klinikum Wels-Grieskirchen GmbH, A-4600 Wels, Grieskirchner Straße 42, E-Mail: post@klinikum-wegr.at.

 

Folgende Unterlagen sind der Bewerbung (ungebunden) beizulegen bzw. per E-Mail zu übermitteln:

Lebenslauf mit Foto, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Promotionsurkunde, Facharztdiplom, Nachweise von Zusatzqualifikationen, ev. Nachweis der Erteilung der Lehrbefugnis, Nachweise und Beschreibung der bisherigen Tätigkeiten, Katalog der durchgeführten Operationen und allfälliger wissenschaftlicher Arbeiten, Strafregisterbescheinigung.

 

Wir machen darauf aufmerksam, dass Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren nicht ersetzt werden.

 

Nähere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie von Herrn Mag. Dietbert Timmerer, Geschäftsführer (Tel. +43 (0)7242 / 415 -2223, dietbert.timmerer@klinikum-wegr.at) und von Herrn Oberarzt Dr. Thomas Muhr, Interim. Ärztlicher Direktor (Tel. +43 (0)7242 / 415 -2223, thomas.muhr@klinikum-wegr.at)

Angabe gemäß GlBG: ab € 6.546,- brutto monatlich zuzüglich Sonderklassegebühren in variabler Höhe.

 

Ansprechperson
Dietbert Timmerer

Telefonnummer +43 (0)7242 / 415 -2223

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Information