Frau

Klinikum Wissensforum Fokus: Frau

Am 15. Februar 2018 steht im Klinikum Wels-Grieskirchen die Frauengesundheit im Fokus der Bevölkerung: Umfassende Informationen zu innovativen Therapien und Prävention von Erkrankungen, die ausschließlich Frauen betreffen, wie etwa Endometriose, Brust- oder Unterleibskrebs, sowie von Krankheitsbildern, die bei Frauen häufiger vorkommen als bei Männern, wie zum Beispiel Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen, erhalten alle Interessierten beim „Klinikum Wissensforum Fokus: Frau“ um 18 Uhr.

 

Im Anschluss an Impulsvorträge und Expertentalk erwarten die Besucher Infostände und individuelle Beratungen durch die Spezialisten der Zentren für Brustgesundheit, gynäkologische Tumore und Beckenboden sowie der Physiotherapie, Psychoonkologie und Diätologie. 

Spezialisierte Anlaufstelle

Für die Gesundheit von Frauen in unterschiedlichen Lebensphasen ist das Klinikum Wels-Grieskirchen kompetenter Ansprechpartner in vielerlei Hinsicht. In jedem Altersabschnitt der Frau fallen markante körperliche Ereignisse und Veränderungen, welche je nach Bedarf unterschiedlicher medizinischer oder auch psychosozialer Unterstützung bedürfen. Mit 2.600 Geburten jährlich zählt das Klinikum Wels- Grieskirchen zu den favorisierten Geburtskliniken Oberösterreichs. Darüber hinaus ist das Klinikum aber auch spezialisierte Anlaufstelle für geschlechterspezifische Gesundheitsförderung, Prävention und Früherkennung von bösartigen Erkrankungen. Bei längerer Lebenserwartung leiden ältere Frauen heute durchschnittlich häufiger an chronischen Erkrankungen als Männer, oftmals an mehreren zeitgleich, wie zum Beispiel an Osteoporose und Harninkontinenz. 

Impulsvorträge und Expertentalk

Wenn die Blase schwächelt – Beckenboden im Fokus
OÄ Dr. Martina Strobl, Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Wissenswertes zur Endometriose
Dr. Hannes Schneiderbauer, Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Osteoporosetherapie heute – Für starke Knochen
OÄ Dr. Pia Strele-Trieb, Nuklearmedizin

Brust- und Unterleibskrebs – Früherkennung erhöht Heilungschancen
Prim. Univ.-Prof. Dr. Klaus Reisenberger, Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hashimoto & Co. – Frauenleiden Schilddrüsenerkrankung
Prim. Dr. Wolfgang Lintner, Nuklearmedizin

 

Eine Übersicht zu Vorträgen, Referenten und Infoständen des Wissensforums am 15. Februar finden Sie auch im Programmfolder:

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Information