Lehrling Malerei

Ausbildung und sicherer Job in einem - Klinikum als Arbeitgeber

Als großer Gesundheitsversorger mit knapp 4.000 Mitarbeitern ist das Klinikum Wels-Grieskirchen auch im Aus- und Fortbildungsbereich aktiv. Am Ausbildungszentrum direkt am Krankenhausgelände finden die Lehrgänge zur Pflegefachassistenz statt. Hier ist auch der Campus Wels der FH Gesundheitsberufe OÖ, an welcher das Klinikum selbst beteiligt ist, untergebracht. Unterrichtet werden hier Physiotherapie sowie Gesundheits- und Krankenpflege. Darüber hinaus ermöglicht das Klinikum spannende Ausbildungen im Rahmen eines Dienstverhältnisses. Davon profitieren derzeit angehende OP-Assistenten und die Krankenhaus-Lehrlinge, welche aktuell gerade allesamt ihre Schulklasse mit Auszeichnung abgeschlossen haben. 

Am Klinikum Wels Grieskirchen werden jährlich rund 30.000 Operationen durchgeführt. Die interdisziplinären Teams nehmen neben Routineeingriffen auch zahlreiche hochkomplexe, herausfordernde Operationen vor. Neben Anästhesisten, Chirurgen und Pflegekräften übernehmen dabei OP-Assistenten wichtige Tätigkeiten.  

Ausbildungsoffensive am Klinikum 

Am Klinikum gibt es derzeit eine besondere Offensive:

 

Ingo Weber

 

„Wir richten uns mit einem besonderen Ausbildungsangebot sowohl an bestehende Mitarbeiter als auch an externe Interessenten“

Ingo Weber, BA, Pflegemanagement
am Klinikum Wels-Grieskirchen  

 

 

 

„Im Rahmen eines Dienstverhältnisses am Klinikum haben sie die Möglichkeit, die Ausbildung zur OP-Assistenz zu absolvieren. Das Klinikum übernimmt dabei als Dienstgeber die Kosten“, erklärt Projektleiter Ingo Weber aus dem Klinikum-Pflegemanagement. Das Berufsbild umfasst die Assistenz bei der Durchführung operativer Eingriffe nach ärztlicher Anordnung und unter Aufsicht. Auch können diplomierte Pflegekräfte Tätigkeiten an OP-Assistenten delegieren. Die persönlichen Anforderungen sind unter anderem die physische und psychische Eignung für die Arbeit im OP, Teamfähigkeit, technisches Interesse sowie EDV-Kenntnisse.  

Ausgezeichnete Klinikum-Lehrlinge 

Lehrlinge sind nicht nur Auszubildende in einem Betrieb, sondern auch Schüler in der Berufsschule. Die Klinikum-Lehrlinge in den Bereichen Küche, Malerei, Tischlerei und Bürokauffrau haben aktuell ihre ersten bzw. dritten Fachklassen allesamt mit Auszeichnung abgeschlossen. Das Klinikum-Personalmanagement sieht seine forcierte Lehrlingsausbildung als wertvolle Investition in die Zukunft:

 

Kathrin Friedl

 

„Unsere Lehrlinge von heute sind unsere Fachkräfte von morgen“.

Mag. Kathrin Friedl, Leiterin des Teams Betriebs- und Verwaltungspersonal
am Klinikum Wels-Grieskirchen 

 

 

 

„Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Lehrlinge trotz der problematischen Unterrichts- und Lernsituation mit Home Schooling und Distance Learning so gut abgeschnitten haben – vor allem unsere Jüngste mit erst 15 Jahren. Unter anderem war dies möglich, da alle Klinikum-Lehrlingsausbildner ihrem Berufsnachwuchs volle Unterstützung zugesichert haben“, so Kathrin Friedl, Leiterin des Teams Betriebs- und Verwaltungspersonal am Klinikum Wels-Grieskirchen. 

 

Lehrling Tischlerei

Neben medizinischen, pflegerischen und technischen Berufen ist das Schwerpunktkrankenhaus zum Beispiel auch ein Arbeitsplatz für Verwaltung und Handwerk.

 

Lehrling Malerei

Die Lehrlinge der Klinikum-Bereiche Malerei und Tapeziererei, Küche, Personalmanagement und Tischlerei wurden aktuell für ihre Berufsschulerfolge ausgezeichnet. 

 

Lehrling Küche