Gelebte Familienfreundlichkeit

Unser Angebot

Vereinbarkeit als Selbstverständnis

Als Ordenskrankenhaus hat die Familie für uns einen besonderen Stellenwert. Viele unserer Mitarbeiter haben Betreuungspflichten für Kinder oder erkrankte Angehörige und müssen diese mit dem beruflichen Umfeld abstimmen. Wir sind davon überzeugt, dass eine gute Arbeitsleistung vielfach auch davon abhängig ist, wie die familiären Betreuungspflichten mit dem Beruf in Einklang gebracht werden können. Deshalb profitieren sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber von einer konstruktiven Auseinandersetzung mit dem Thema der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Familienfreundlichkeit bedeutet für uns, sich aktiv mit den Bedürfnissen und Lebensumständen einer großen Anzahl unserer Mitarbeiter auseinander zu setzen und sie bei der Bewältigung der damit einhergehenden Herausforderungen zu unterstützen. Familienfreundlichkeit ist für uns nicht nur ein Schlagwort, sondern eine Selbstverständlichkeit, um langfristig motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter zu haben.

Gut betreut

Einen zentralen Bestandteil bilden unsere Kinderbetreuungsangebote:

  • Betriebskindergarten am Standort Wels – bereits seit 1994!
  • Betriebskrabbelstuben an beiden Standorten
  • Flexible Kinderbetreuung für flexible Arbeitszeitmodelle
  • Sommerkinderbetreuung im August
     
Kinderbetreuung

Gelebte Vereinbarkeit

Doch auch darüber hinaus ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wichtiges Thema, was sich unter anderem in folgenden Maßnahmen zeigt:

  • Beratung und Vermittlung für MItarbeiterInnen und Führungskräfte durch eine Vereinbarkeitsbeauftragte
  • Umfangreiches Informationsmaterial zu Mütter- und Väter-Karenz, Elternteilzeit, Pflegekarenz und weiteren Vereinbarkeitsthemen
  • Förderung von Väterkarenz
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle
  • Jobsharing/Jobsplitting
  • Führen in Teilzeit/Top-Sharing
  • Aktives Karenzmanagement (z.B. E-Mail-Newsletter, Einladung zu Fortbildungen und Veranstaltungen, etc)

Benefits

Für das Wohl unserer Mitarbeiter gibt es eine Vielzahl an Benefits. 

Bei uns erwarten Sie unter anderem:

  • Ein lebendiges Netzwerk mit persönlicher und wertschätzender Kultur
  • Attraktive Rahmenbedingungen für Fortbildung und Weiterentwicklung – neben einem umfangreichen internen Fortbildungsprogramm auch Unterstützung externer Aus-, Fort- und Weiterbildungen (bis hin zu Studien) 
  • Unterstützungsangebote wie Coaching, Mentoring und Supervision
  • Eine ausgezeichnete Ausbildungsqualität
  • Ein breites Angebot an Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (z.B. Initiative Radelt zur Arbeit, Fitness-Angebote im mediFIT, Gesundheitstag, Impf-Aktionen, uvm.)
  • Psychosoziale Angebote unserer Arbeitspsychologie sowie hausinterner Fachexperten
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle – so vielfältig wie die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter und Abteilungen
  • Lebensphasenorientierte Rahmenbedingungen (z.B. unterschiedliche Kinderbetreuungsangebote, Auszeitmöglichkeiten, Altersteilzeit, uvm.) 
  • Günstige Dienstwohnungen in unmittelbarer Nähe zum Klinikum
  • Gesundes und vergünstigtes Essen in den hauseigenen Kantinen
  • Jeden Tag frisches Obst gratis und Mitarbeiterrabatt im Florentini Café und Shop
  • Sehr gute Verkehrsanbindung
  • Klinikum-Magazin 

Weitere Angebote für das nicht-ärztliche Personal:

  • Erweiterte Karenz bis zum 3. Lebensjahr des Kindes
  • Zeitbonus (Zusätzliches Zeitguthaben, welches in Freizeit oder Geld konsumiert werden kann)
  • Möglichkeit eines Sabbaticals (Berufspause)

Ausgezeichnet

Für sein Engagement wurde das Klinikum Wels-Grieskirchen auch bereits mehrfach ausgezeichnet:

 

Zertifikat Beruf und Familie
Logo lifeatwork Beruf und Familie

 

Vereinbarkeits­beauftragte

Wenn Sie noch Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Klinikum Wels-Grieskirchen haben, stehen Ihnen dafür die Vereinbarkeitsbeauftragten gerne zur Verfügung:

Julia Stierberger

 Mag. Julia Stierberger
julia.stierberger@klinikum-wegr.at

Katharina Kögler

Mag. Katharina Kögler
katharina.koegler@klinikum-wegr.at