Kalender

Infos rund um Ihren Termin

Liebe Patientinnen!
Liebe Patienten!

Sie haben einen Termin im Krankenhaus oder Sie möchten einen Termin vereinbaren? Bitte beachten Sie Folgendes:

Sie haben keinen Termin?

  • Patienten mit akuten Symptomen sollen je nach Schweregrad der Beschwerden die Gesundheitshotline 1450, den eigenen Hausarzt oder außerhalb der Ordinationszeiten den Hausärztlichen Notdienst unter 141 kontaktieren, damit über eine Einweisung ins Krankenhaus entschieden werden kann. Notfälle werden weiterhin sofort behandelt.
  • Ein Ambulanzbesuch ohne Termin ist derzeit nicht möglich. 

Sie benötigen einen Termin?

  • Wenn Sie bereits eine Überweisung zu einer Untersuchung von Ihrem Haus- oder Facharzt haben, nehmen Sie bitte zur Terminvereinbarung telefonisch Kontakt zur jeweiligen Ambulanz im Krankenhaus auf.
  • Wenn Sie noch keine Überweisung haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Haus- oder Facharzt – er wird Sie bei Bedarf an das Krankenhaus überweisen.
  • Bitte beachten Sie die 3-G-Nachweispflicht für Ihren Termin im Krankenhaus. Nähere Infos siehe Punkt „Sie haben einen Termin?“

Sie haben einen Termin?

  • Bitte nehmen Sie Ihren Termin pünktlich wahr! Der Einlass durch die Schleuse ins Klinikum ist ab einer halben Stunde vor dem Termin gestattet.
  • Beim Betreten des Klinikum Wels-Grieskirchen ist ein Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr vorzuweisen (3-G-Regelung):

    • Test:

      Negativer Antigentest durch eine befugte Stelle, max. 24 Stunden alt
      Negativer PCR‐Test, max. 72 Stunden alt
      Negativer Antigentest zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungsprogramm erfasst wird, max. 24 Stunden alt
       

    • Genesung: 

      Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten überstandene SARS‐CoV‐2‐Infektion
      Absonderungsbescheid für eine in den letzten 6 Monaten mit SARS‐CoV‐2 erkrankte Person
      Nachweis  über  neutralisierende  Antikörper  eines  Krankenhauslabors  oder  eines externen Laborinstituts, max. 3 Monate alt
       

    • Impfnachweis: 

      Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf
      Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (Johnson & Johnson), wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf
      Impfung + Genesung, d.h. sofern mind. 21 Tage vor der Impfung ein positiver PCR‐Test bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlagen, wobei die Impfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf

Weitere Infos zu den Gültigkeitsregeln: Der Grüne Pass (gruenerpass.gv.at)

Ausgenommen sind: 

  • Akut‐Patienten / Notfälle inkl. Begleitung
  • Pflegebedürftige Patienten, die idR mit einem Rettungstransport zu einem ambulanten Termin gebracht werden
  • Schwangere und Begleitperson bei einer Entbindung (anschließende Testung im Kreißzimmer)
  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr
  • Patienten von Sonderbereichen wie z.B. Dialysestation oder Onkologische Tagesklinik; hier ist nach Abspache eine wöchentliche Testung ausreichend. 
  • Patienten mit mehrmaligen Ambulanzterminen in kurzen Abständen; hier ist nach Abspache eine wöchentliche Testung ausreichend. 

COVID-19 Regelung für den Tagesklinischen Aufenthalt

Ihr Termin wurde abgesagt?

  • Jene Patienten, deren geplanter Termin aufgrund der Coronakrise abgesagt werden musste, werden aktiv von den Abteilungen kontaktiert.

Im gesamten Klinikum-Bereich gilt: 

  • Schutzmaskenpflicht
  • Händehygiene

 

Weitere Infos zu den COVID-19-Regelungen am Klinikum Wels-Grieskirchen finden Sie hier: COVID-19 – Regelungen am Klinikum Wels-Grieskirchen

Stand: 15.09.2021