Hand aufs Herz 129

Weltrekordversuch mit 5.500 Menschen

5.500 Menschen haben auf der Welser Trabrennbahn gemeinsam geübt, wie richtige Wiederbelebung bei Herzstillstand funktioniert.

 

Auch wenn es für den Weltrekord, für den es rund 12.000 Personen hätten sein müssen, leider nicht gereicht hat, die Bedeutung der Ersten Hilfe im Ernstfall ist im Mittelpunkt des Events gestanden. Ein buntes Rahmenprogramm mit musikalischen Show- und Tanzeinlagen, Interviews mit Betroffenen, Sportlern und Projektpartnern bereitete die Teilnehmer auf das gemeinsame Reanimationstraining vor. Mit einem eigens für den Weltrekordversuch komponierten Marsch, der den richtigen Takt vorgibt, wurde der Weltrekordversuch dann im großen Stil durchgeführt.  

Die Projektleiter Gernot Lettner und Michael Schiemer zeigen sich trotz des nicht geglückten Weltrekordversuchs beeindruckt: "Die Botschaft, wie wichtig es ist, sofort Erste Hilfe zu leisten, hat viele Personen erreicht und es war ein tolles Erlebnis, mit so vielen Menschen gemeinsam an dieser wichtigen Aktion teilzunehmen!"

Vielen Dank ...

... an alle 5.500 Besucher und Teilnehmer, den tatkräftigen Projektpartnern, Sponsoren und Unterstützern dieser tollen Aktion! 

 

  • Hand aufs Herz 122
    Hand aufs Herz 122
  • Hand aufs Herz 128
    Hand aufs Herz 128
  • Hand aufs Herz 129
    Hand aufs Herz 129
  • Hand aufs Herz 134
    Hand aufs Herz 134
  • Hand aufs Herz 142
    Hand aufs Herz 142
  • Hand aufs Herz 151
    Hand aufs Herz 151

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Information