Rauchstopp

Die Hälfte aller Raucher will aufhören

In Österreich rauchen aktuell ca. 2,3 Millionen Menschen, über 50 Prozent davon sind mit ihrem Rauchverhalten unglücklich: Sie möchten entweder den Tabakkonsum reduzieren oder mit dem Rauchen vollständig aufhören.

 

Eine gute Entscheidung, denn: „Bereits 20 Minuten nach dem Rauchstopp normalisieren sich Blutdruck und Puls sowie die Durchblutung von Händen und Füßen, nach acht Stunden auch der Sauerstoffgehalt im Blut und das Risiko für einen Herzinfarkt beginnt bereits zu sinken“, erklärt Bernhard Lang, Oberarzt an der Abteilung für Lungenkrankheiten am Klinikum Wels-Grieskirchen. „Einen Tag später ist das bei Rauchern erhöhte schädliche Kohlenmonoxid aus dem Körper ausgeschieden, nach 48 Stunden ist Nikotin im Körper nicht mehr nachweisbar, der Geschmacks- und Geruchssinn verbessert sich.“

Langfristig gesund nach dem Rauchstopp

Nach drei Tagen fällt das Atmen leichter und die körperliche Leistungsfähigkeit steigt an, nach drei bis neun Monaten bessern sich Atemprobleme, wie Husten und Kurzatmigkeit, signifikant und die Lungenfunktion steigert sich um zehn Prozent. Auch langfristig zeigt der Regenerationsprozess positive Folgen für die Gesundheit für die Ex-Raucher.

OA Dr. Bernhard Lang

„Nach fünf Jahren ist das Risiko für einen Herzinfarkt nur noch halb so groß wie das von Rauchern, nach zehn Jahren halbiert sich das Risiko für Lungenkrebs, das Herzinfarkt- bzw. Schlaganfallrisiko ist dann bereits wieder gleich groß wie das von Nichtrauchern.“

OA Dr. Bernhard Lang, Abteilung für Lungenkrankheiten

 

Wo kann ich mich beraten lassen?

Beratungen zur Raucherentwöhnung werden im Klinikum Wels-Grieskirchen an der Lungenabteilung am Standort Wels, am Magistrat der Stadt Wels, in Reha-Zentren für Lungenerkrankungen sowie im Rahmen der ambulanten Lungenrehabilitation des Klinikum Wels-Grieskirchen angeboten. Neben Entwöhnungskursen in Kleingruppen führen verschiedene verhaltenspsychologische Maßnahmen, autogenes Training sowie eine medikamentöse Unterstützung zur Nikotinentwöhnung, die Nikotinersatztherapie, in einem hohen Prozentsatz zur Rauchfreiheit.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Information